Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Mit dem Verleger Christian Döring

Museum Haus Cajeth, Haspelgasse 12, 69117 Heidelberg, Eintritt frei

Eine Fundgrube für Entdeckungen aus der französischen Literatur bietet „Die andere Bibliothek“. In liebevoll und aufwändig gestalteten bibliophilen Ausgaben widmet sich der Aufbau Verlag regelmäßig in Vergessenheit geratenen Autoren und Texten. Nur wenige seien hier kurz erwähnt: Im Jahr 2020 wird an Alphonse Karr (1808 – 1890) erinnert. Sein Roman in Briefen Reise um meinen Garten erscheint 1845 und beschwört die Entdeckung der Natur auf kleinstem Raum – ein damals wie heute aktueller Aufruf zur Besinnung auf Nachhaltigkeit.

2021 folgt Sabine Appels Unser Rousseau. Das Portrait des bahnbrechenden und streitbaren Repräsentanten der Spätaufklärung J.J. Rousseau (1712–1778) ist auch ein Beitrag zur Debatte über die Selbstentfremdung des modernen Menschen.

Auf den in Deutschland nach wie vor kaum bekannten Dramatiker Alphonse Daudet (1840 – 1897) verweist dessen Roman Jack. Sitten der Zeit aus dem Jahr 1876. Das opulente Gesellschaftsdrama wird von Caroline Vollmann erstmals ins Deutsche übersetzt und erscheint im Dezember 2022. Der Herausgeber Christian Döring gibt Einblicke in seine verlegerische Arbeit sowie den französischen Schwerpunkt von „Die Andere Bibliothek“.

Eine Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) in Kooperation mit dem Museum Haus Cajeth.