Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Eröffnung Okzitanien-Tag

Theater und Orchester Heidelberg, alter Saal, Theaterstraße 10, 69117 Heidelberg, Eintritt 14 Euro, ermäßigt 7 Euro, Vorverkauf tickets@theater.heidelberg.de oder 06221 / 5820 000

Der Mensch und die ihn umgebende Natur: Kein Thema wird heute so vehement, vielfältig und eindringlich besprochen, wie diese folgenreiche Beziehung. Eine tänzerisch umgesetzte und dabei poetisch und sinnlich zugleich anmutende Annäherung an dieses spannungsvolle Sujet zeigt die Compagnie Ieto aus Toulouse mit ihrem Stück Pour hêtre. Die Verbindung zwischen Mensch und Natur ergibt sich bereits aus dem Titel. Gesprochen wie être (französisch: sein) und damit auf das (menschliche) Dasein anspielend, nimmt das geschriebene hêtre (französisch: Buche) Bezug zur Natur im Allgemeinen und auf die Buche im Besonderen. Zahlreiche Varianten dieses Laubbaumes finden sich in der Szenerie des Stücks wieder, nicht nur als bloße Kulisse, sondern vielmehr als aktive Elemente einer akrobatischen Choreographie.

In poetischen Bildern und kraftvollen Tänzen wird hier über die Verbindung von Mensch und Umwelt sinniert, geträumt und spielerisch demonstriert, dass eine symbiotische Koexistenz möglich ist. Ein poetisch-artistisches Stück, das uns alle angeht und das alle Altersklassen anspricht.