Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Eröffnung der Filmreihe mit kleinem Empfang im Anschluss (um Anmeldung wird gebeten)
FR/it 1990, R: Louis Malle, 108 Minuten, d: Michel Piccoli, Miou-Miou, Michel Duchaussoy, OmeU

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf unter 06221 / 97 89 18 und www.karlstorkino.de

Wir empfehlen, den onlineticket-Verkauf zu nutzen!
Bitte beachten Sie die reduzierte Sitzplatzkapazität. Es gelten die Vorsichtsmaßnahmen gemäß der CoronaVO des Landes Baden-Württemberg

Zwischen Familienkomödie und Gesellschaftssatire changierend, ist der 1988/89 gedrehte Film Louis Malles wehmütig- melancholischer Abgesang auf den Mai 68, voller Witz und Poesie und mit einer besonders anrührenden Rolle für Monsieur Cinéma, der hier mit erstaunlicher Leichtigkeit Facetten zeigt, die man so noch nicht an ihm wahrgenommen hat: Verschmitzt und mit lässigem Charme agiert er in paradiesischer Landschaft mit sinnlicher Lebensfreude sowie fast kindlich-naiver Weisheit und wird so zum Zentrum einer bittersüßen Satire, die, mit surrealen Momenten durchsetzt, sowohl den Untergang großbürgerlicher Lebensart als auch das Scheitern der Utopie der 68-er betrauert. Unvergesslich: Piccoli beim Krebsefangen! Einführung: Barbara von Machui

Eine Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) in Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e.V. und mit freundlicher Unterstützung des Institut Français Deutschland