Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

FR 2019 | R: Bertrand Bonello | 103 Minuten | D: Louise Labeque, Wislanda Louimat, Mackenson Bijou, Adilé David, Französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf online: www.karlstorkino.de

„Höre, weiße Welt die Salven unserer Toten …“. Das Gedicht geht natürlich noch weiter, aber vielleicht reicht es schon so zur Einstimmung in den Zombie-Film von Bertrand Bonello, der schon mit Der Pornograph oder Nocturama gehörig provozierte. Am Anfang sind wir auf Haiti im Jahre 1962. Ein Mann namens Clairvius Narcisse bricht auf der Straße tot zusammen, dann wird er wie in Trance wiederbelebt. Schnitt: Heute, ein streng katholisches Mädcheninternat, einige Schülerinnen bilden einen verschworenen Kreis, überlegen sich, ob sie ein Mädchen aus Haiti, deren Eltern beim großen Erdbeben ums Leben kamen, aufnehmen. Diese trägt jedoch ein großes Familiengeheimnis in ihrem Herzen. Man ahnt Voodoo.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder unter www.karlstorkino.de

Ciné-Club des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) in Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e.V.