Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Ein Sprechtakel nach dem Roman von Jules Verne, mit Stefan Dinter (Live-illustration) und Götz Schneyder (Sprecher, Sounds)

Haus der Astronomie, MPIA Campus, Königstuhl 17, 69117 Heidelberg, Eintritt 8 €, ermäßigt und dfk-Mitglieder 5 €, VVK: Zigarren Grimm, Sofienstraße 11 / Abendkasse, Anfahrt: Bus 30 ab Universitätsplatz, Richtung Königstuhl, Haltestelle MPIA, oder Bus 39 ab Bismarckplatz, Richtung Königstuhl, Haltestelle Sternwarte, 5-10 Minuten Fußweg. Rückfahrt mit dem Ruftaxi (Bustarif) oder privat.

Bereits 1867 schickte Jules Verne sein Lesepublikum auf einen imaginären Flug zum Mond. Diese fiktive Reise ins Weltall aus dem vorletzten Jahrhundert können Sie bei einem „Sprechtakel“ akustisch und bildlich miterleben: Götz Schneyder spricht Passagen aus dem deutschen Text, sorgt für die Geräuschkulisse und musikalische Untermalung, Stefan Dinter zeichnet synchron dazu Charakterstudien, Kommentare oder Planskizzen etwa von der Mondkabine, die live auf die Kuppel des Planetariums projiziert werden. Humorvoll und augenzwinkernd werden die technischen Visionen, gesellschaftlichen Utopien und menschlichen Eitelkeiten aus Jules Vernes Klassiker in einer animiert-illustrierten Erzählung anschaulich vorgeführt.

Esther Kolar vom Haus der Astronomie wird vorab Wissenswertes über den Mond erzählen und das Publikum zu einer virtuellen Mondreise an der Planetariumskuppel mitnehmen.

Eine Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) in Kooperation mit dem Haus der Astronomie