Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

Deutsch-Französischer Kulturkreis Heidelberg

FR 2019, R: Stéphane Batut, 104 Minuten, d: thimotée Robart, Judith Chemla, Saadia Bentaïeb, Djolof Mbengue, französische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Karlstorkino Heidelberg, Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Eintritt 7,50 €, ermäßigt 6,50 €, dfk-Mitglieder 3,50 €, Karten-Vorverkauf online: www.karlstorkino.de

Juste ist ein Geist und streift durch die Straßen von Paris auf der Suche nach kürzlich verstorbenen Menschen, die nur er sehen kann. Er sammelt ihre letzten Erinnerungen und schickt sie dann auf die Reise ins Jenseits. Eines Tages begegnet Juste einer Frau, die ihn wiedererkennt. Die beiden sind sich schon einmal begegnet - und jetzt verlieben sie sich. Doch kann so eine Liebe wirklich funktionieren - zwischen einem Geist und einer Lebenden?

Vif-Argent erhielt im letzten Jahr den renommierten Prix Jean Vigo, der an Filmemacher*innen vergeben wird, die sich durch „Unabhängigkeit des Geistes und stilistische Originalität“ auszeichnen. Der Preis gilt als Sprungbrett zu einer ganz großen Regiekarriere, unter den Ausgezeichneten befifinden sich nahezu alle großen Regisseur*innen Frankreichs.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Tagespresse oder unter www.karlstorkino.de

Eine Veranstaltung des Deutsch-Französischen Kulturkreises e.V. (dfk) in Kooperation mit dem Medienforum Heidelberg e.V.